Home
Unsere Einrichtung
Angebot
Pflege
Sozialer Dienst
Küche
Hauswirtschaft
Preise
Geschichte
Veranstaltungen
Stellenangebote
Interessante Links
So finden Sie uns
Kontakt
Impressum

Essen und Trinken sind Grundbedürfnisse eines jeden Menschen.

Essen und Trinken und die hauswirtschaftliche Versorgung stellt gerade für Menschen, die bei uns leben einen besonderen Lebensinhalt dar, da die Bedeutung weit über das Grundbedürfnis hinausgeht. Bei uns gehört das Essen und Trinken zur Tagesstruktur und ist darüber hinaus ein täglich interessantes und viel diskutiertes Thema bei den Bewohnern und deren Angehörigen.

Resultierend daraus werden unsere Bewohner und unser Heimbeirat nachhaltig bei der Planung und Ausgestaltung der hauswirtschaftlichen Versorgung und der Speisepläne mit eingebunden, um eine möglichst hohe und anhaltende Zufriedenheit in diesem Versorgungsbereich zu erreichen.

Berücksichtigt werden dabei unter anderem Bewohnerwunschessen zum Geburtstag, saisonale Gerichte (z.B. Spargelzeit, Grünkohlzeit etc.) oder regionale Spezialitäten.

Die Speisepläne werden jeweils für eine Woche im Voraus geplant und in Absprache mit Heimbeirat und Bewohnern festgelegt.

Die Speisepläne werden in seniorengerechter Schriftgröße auf jedem Wohnbereich ausgehängt. Dabei wird auch beachtet, dass z.B. Rollstuhlfahrer diese einsehen können.

Immobile Bewohner oder Bewohner, die dieses wünschen, erhalten den Speiseplan jeweils im DIN A4 Format auf das Zimmer.

Zu den Mittagsmahlzeiten wird jeweils ein Auswahlmenü angeboten. Auch auf evtl. Allergien und Unverträglichkeiten können wir durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem Caterer schnell reagieren.

Bewohnern, die das angebotene Mittagnsenü nicht mögen (Kenntnis durch Äußerung des Bewohners oder durch die Essbiografie), wird ein adäquates Ausweichmenü zubereitet, dass den individuellen Vorstellungen entspricht. Weitere Informationen zum Speiseplan können den allgemeinen Hinweisen zum Speiseplan entnommen werden.

Die Zubereitung des Essens im Rahmen der im Hause gültigen Mahlzeitenkorridore wird durch einen Caterer gewährleistet.

Außerhalb der Korridore wird die Versorgung durch im Dienst befindliche Service- und/oder Pflegekräfte durchgeführt.

Die Mitarbeiter des Caterers sind zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen im Haus Vier Eichen verpflichtet, um so möglichst optimal in unsere Betriebsabläufe integriert zu werden.

 

Nachfolgende Zielsetzungen für die hauswirtschaftliche Versorgung sollen für unsere Einrichtung gelten:

  • Wir wollen unseren Bewohnern täglich ein visuelles und geschmackliches Essvergnügen in Form von gesunden, abwechslungsreichen und ausgewogenen Speisen und Getränken anbieten.
  • Der Bewohner entscheidet, soweit möglich, welche Speisen und Getränke er essen und trinken möchte und welche nicht. Grundlage dafür ist die ausführliche Essbiografie im Haus Vier Eichen, die unter anderem die Vorlieben, Abneigungen und Gewohnheiten des Bewohners erfasst.
  • Wir stärken die Einbeziehung unserer Bewohner und des Heimbeirates bei der Auswahl und Gestaltung unserer Speisepläne.
  • Wir streben eine hohe Bewohnerzufriedenheit in Bezug auf die hauswirtschaftliche Versorgung an. Diese Zufriedenheit soll der Gradmesser unserer Arbeit sein und wird im Rahmen einer Zufriedenheitsvisite regelmäßig überprüft. Ggf. werden Änderungen der Angebote und/oder Abläufe geplant und umgesetzt.
  • Wir beachten die gesetzlichen Vorgaben (z.B. HACCP und Infektionsschutzgesetz).
  • Die Qualität der Speisen und Getränke entspricht der gebotenen Wirtschaftlichkeit.
  • Wir wollen durch gegenseitige Kontrollen und regelmäßige Fortbildungen unser Leistungsvermögen ständig überprüfen und verbessern.
  • Unser internes Qualitätsmanagement zur Qualitätssicherung und -steigerung wollen wir dynamisch fortentwickeln.

 

Bei uns werden grundsätzlich für jeden Bewohner fünf Mahlzeiten pro Tag angeboten. Bei besonderer Erfordernis (z.B. Diabetes mellitus und/oder ärztlicher Verordnung) sogar bis zu sieben Mahlzeiten pro Tag. Auch auf evtl. Allergien und Unverträglichkeiten können wir durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem Caterer schnell reagieren.

 

Die Mahlzeiten können, je nach individuellem Wunsch des Bewohners, in Gemeinschaft oder aber im eigenen Zimmer eingenommen werden.

Unterschiedliche kalte und warme Getränke (z.B. Wasser, Säfte, Milch, Tee, Kaffee etc.) stehen den Bewohnern des Haus Vier Eichen 24 Stunden pro Tag kostenlos und unbegrenzt zur Verfügung.

 

Haus Vier Eichen GmbH  | Telefon 0 57 43 / 94 40 | Info@Haus-Vier-Eichen.de