Home
Unsere Einrichtung
Angebot
Pflege
Sozialer Dienst
Küche
Hauswirtschaft
Preise
Geschichte
Veranstaltungen
Stellenangebote
Interessante Links
So finden Sie uns
Kontakt
Impressum

 Folgende soziale und therapeutische Angebote bieten wir regelmäßig an:

Wir unterscheiden zwischen Gruppen- und Einzelangeboten. Eine Differenzierung zwischen den Bewohnern findet unter anderem durch die therapeutische Diagnostik statt. Unsere Gruppenangebote finden an mindestens 5 von 7 Tagen in der Woche statt.

  • Basteln
  • Vorlesen
  • Gedächtnistraining
  • Gymnastik
  • Singen
  • Gartenarbeiten
  • einfache hauswirtschaftliche Arbeiten (Tische eindecken, Kartoffeln schälen etc.)
  • Gruppenangebote
  • Einzeltherapie mit Prophylaxen
  • Bibelstunden im Hause
  • Abendmahl im Hause und in der Kirche
  • Teilnahme an externen Veranstaltungen
  • Spielrunden
  • Ausflüge
  • Einkaufsbummel
  • Mitfahrten bei Botengängen
  • Spaziergänge
  • Individuelle Geburtstagsfeiern
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Beratung der Bewohner/Angehörigen in persönlichen Angelegenheiten
  • Einzelgespräche zur persönlichen und individuellen Entlastung des Bewohners
  • Unterstützung und Pflege sozialer Kontakte, insbesondere zu Angehörigen/ Betreuern
  • Intervention bei Weglauftendenz, Angst, Depressionen und Unruhezuständen

 

Die Einzelangebote werden planmäßig und auf die individuellen Bedürfnisse des Bewohners angepasst und ebenfalls an mindestens 5 von 7 Tagen die Woche angeboten.

Ab 01. Juli 2007 bieten wir für unsere gerontopsychiatrischen Bewohner täglich die 10- Minuten-Aktivierung an, die sich im Vorfeld der Erprobung als sehr wirkungsvoll und effektiv herausgestellt hat. Die 10- Minuten- Aktivierung überzeugt insbesondere dadurch, dass den Bewohnern ohne Zielerreichungsdruck oder vorgegebene Normen ein Erleben ihrer Wahrnehmungen erlaubt wird.

Darüber hinaus bieten wir Hilfestellungen bei der Vermittlung und Organisation von externen Dienstleistern wie Krankengymnasten, Logopäden und zusätzlichen Ergotherapeuten an.

 

Das HVE bietet jährlich mindestens vier große Veranstaltungen/Festivitäten an.
Diese finden passend zu den jeweiligen Jahreszeiten statt. Im Einzelnen sind dies:

  1. Karnevalsfeier
  2. Sommerfest
  3. Herbstfest
  4. Weihnachtsfeier / Fabbenstedter Weihnachtsmarkt.

 

Wir betrachten uns als offenes Haus. Angehörige, Betreuer, Bekannte, Freunde und Menschen aus dem Umkreis der Stadt Espelkamp sind zu allen genannten Veranstaltungen gerne gesehen und jederzeit herzlich Willkommen. Die Angehörigenarbeit und deren Einbezug in die Versorgung unserer Bewohner werden durch uns im Besonderen gefördert und betrieben.

Mit der Kindertagesstätte (KiTa) Rasselbande in Gestringen, sowie der Waldschule Espelkamp besteht eine Kooperation. Hier werden regelmäßig Besuche mit den Bewohnern bei der KiTa oder Besuche durch die KiTa bzw. die Schüler der Waldschule im Haus Vier Eichen vorgenommen.

 

Zum örtlichen Gemeinwesen besteht ein reger und anhaltender Kontakt. Dieser stellt sich unter anderem durch Besuche beim Schützenfest, den  Heimatabenden der Gemeinde  und regelmäßigen, auch gegenseitigen Besuchen der verschiedenen Kirchengemeinden dar.

 

Um den Kontakt zu den Angehörigen zu erhalten und zu fördern, werden neben vielen persönlichen Gesprächen mit und durch die Angehörigen mindestens zweimal jährlich Angehörigen-Abende mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten angeboten und durchgeführt. Hierzu werden die Angehörigen schriftlich eingeladen. Des Weiteren werden die Angehörigen zu den stattfindenden Festivitäten persönlich eingeladen. Bei den Angehörigen-Abenden wird überdies immer wieder auf die Möglichkeit der aktiven ehrenamtlichen Mitarbeit im Haus Vier Eichen hingewiesen.

 

Bei der Planung und Durchführung unserer Angebote werden die Wünsche, Bedürfnisse und Ressourcen der Bewohner auf Grundlage der biographischen Daten berücksichtigt. Aufgrund unseres vielfältigen Angebotes kann so nachhaltig auf die Struktur und Bedürfnisse der Bewohner eingegangen werden, so dass auch zielgruppenspezifische Angebote für besondere Personengruppen (z. B. Demenz) erfasst und umgesetzt werden.  

 

Die soziale Betreuung wird durch eine fest eingestellte ausgebildete Ergotherapeutin, sowie einen externen Ergotherapeuten sichergestellt.

Die im Haus Vier Eichen geplanten Aktivitäten finden sowohl vormittags als auch nachmittags oder abends statt.

Die einzelnen Aktivitäten werden monatlich im Voraus auf unserem Veranstaltungskalender, der in den Fluren des Erd- und Obergeschosses aushängt, publik gemacht.

 

Haus Vier Eichen GmbH  | Telefon 0 57 43 / 94 40 | Info@Haus-Vier-Eichen.de